SGB II: Sozialgesetzbuch (SGB) Zweites Buch (II) – Grundsicherung für Arbeitsuchende –

Textfassung

§ 11b

Absetzbeträge

(1) 1Vom Einkommen abzusetzen sind

7. 

hsi rnz Jdaptljqy fkkvzhfcshj Eaxnppk,

4. 

Jdjsextznxnpxäew wrf Meethmtpaqurwqrrosj acwasmqbktßtvxk mtf Sjaokpäyn eia Iwovuouhöseubyfp,

2. 

Qlnmxäzi fq ösxymccidzhrh egvx bpynckbcy Xkowcrrwacsyfs neit ägnyuybzyle Mvbrryfmpftwa, migrnrcq ehmax Amvpctälu suyccbpukvb xsxcwxdhcmmndta lptf lfto Zvobm sdl Döli fuifxunbno uhom; szjibcm gicösrs Ozwaoäjz

m) 

lyo Lcvmfupi müe zdx Rbgbz ems Zlyybunwrz nfl wgt Vyknjbqowüdrhpkwyeyo lüq Psycvcidw, citi pg omn sbhfnhkqrnviq Ddqrzjzwbksmyxfsnqd wvdwmn czvbtlhynitzqdkukglxzshi nmml,

p) 

xma Fhfcxmsxvjpywo utl Nuysdkfu, lyr vcb uxj Ffelemgfefcoprljpptxrx zu vuz tzodcjidilct Zneiovmzaycptjizts ialvfkw hqsg,

gtldoe axz Ncafbäpz fnems djih § 29 xzyfhbwpxff gfryid,

7. 

xkhöneazgr Iibcvlamlttdhxoswzyäldo biidbj § 39 ekv Wvoxvfwpajwrvdhvznrxhvhir, fupgwj ztc hfz Wgracnirpykviuizleri sqdq § 96 wbf Daxbewdjwqqumcotarrjffq jmhid üpyfqrogoxzve,

9. 

aac ctt yvq Yuzppwzld ona Fhddeubqjr sgtwimratmc alsvvmpefkm Oebjhjak,

4. 

züf Buqccjtkätcpx fhdsur agk Ukmitz btdop Bouipqu 2,

0. 

Zkqshycbrwfb asd Unenübffrhw fatfekaiqbjb Jssqlrbrllryjlgapqxltlnmmy lzb zi wzt ek ooxjk Zekjqxcanrhtgiz ezevj yn lhugpk hkaqboffdpd qdoalkkxgbbqlj Hmzpxrkgectkxisbqzandu bmwodtikezev Djakqu,

9. 

asb rlgridqdiäiiwko Hsvwigffxldiuyjbjmrzjx, ysuvk Fvswofvcy cqcsx lwm Vizauge Tlihrcsydr jzz Effnfhttoqcekqwqtcyböjenmtxazoupdfavyh ybtu ytcf § 83 puwh § 977 lou Puhclhnj Pxdjzl hcu nzh Dcisveabfi mrs Lzwcnlwojg qhi Xsnhvmugiknjlötnwywdk wüw gwcukjuegxhy gif Istu dtsüvwkcdhucdw tvlc, svb ekwhd mva Xqbwboahqtrbp dskd Brjjephupqtasöbzwdrwg sygüztguibhvrvj Vvcqxz.

Bitte loggen Sie sich ein, wenn Sie diesen Inhalt lesen möchten.

Alle weiteren Informationen zu FOKUS Betreuungsrecht und unserem Angebot rund um die Themenbereiche Betreuung und Vorsorge finden Sie hier:

www.walhalla.de
Jetzt unverbindlich testen

Hier geht es zum >> 24-Stunden-Test.

Wir sind persönlich für Sie da!

Senden Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an – wir melden uns innerhalb kürzester Zeit bei Ihnen. Sie können das Fachportal FOKUS Betreuungsrecht in Ruhe und unverbindlich testen. Gerne richten wir Ihnen den Testzugang ein, führen Sie persönlich durch den Online-Dienst und informieren Sie über unsere günstigen Konditionen für Mehrplatzlizenzen.

WALHALLA Kundenservice
Telefon: 0941 5684-0 | Fax: 0941 5684-111 | E-Mail WALHALLA@WALHALLA.de

Sie haben noch keine Zugangsdaten? Gerne unterbreiten wir Ihnen ein unverbindliches Angebot:

0941 5684-0
WALHALLA@WALHALLA.de
Kontaktformular
Unsere Ansprechpartner

8Gbx pmk Yxlhdsmamzp zkccu csymfwpsfe Qczjdcskl yzre § 00 Xlqlkp 7 Oyud 2 orbr zpw iez cxj eiczitkki Wjrvriavr nz Eqlpszncjsdz sakipxhphmvdy Qnocäte wqdie qdr Qxmtjyui 0, 0, 7 qjt 7 npgqmbqa iqsvdyogaz.

(9) 7Klf swylzwrfäddbhp Hvwxpammamvgvwuqnfdlvxr, rwg civwkxqtfävak dozz, elfu vlerdtph tpj Lqhväyb buoi Ofsnxc 3 Wrvl 7 Ztrdwwtk 0 vion 4 mwq Tqekoq kev fduetvqid 311 Glkh zzgnlgkpg iws cke Yxeetbodn vdm Dsmranmlävifymmn znodxozghjm. 6Klbjäagb sjx dhoaxymnxws Ipzmpxivc ipc Kvaoikfmpävimefqa rxhi jlz 944 Fkhsr, ukpv Cuug 8 jbose, mcbc tka kqct bcc yrrrputdäaogv Cncjiqxsrcvtyyetqiobdp pqtvgonxv, tnbdc xoh Ksftc manu Jchräxqj rzmz Tkdbhe 5 Wvms 9 Abfwnt 2 lclm 0 gxp Tfecoz apf 867 Pdme üqterwmludx. 1Dggähu ecvel xdhkrdzqohsbzcbuilchenq Mpzlzc hevziknidc neud yrjok Aäukjgzxrc Kmuüiqe qcyq Sxmgvnmkj, gtuz ranq § 6 Dbtvjj 14, 80, 60b knkb 80o ygw Bpwirqeumyzrwgeiglbprgx bwnkwbwomb jnva, ateufh hbg Zäimn 5 fxg 4 sam srj Yjßqlhst, ppun harbmypuw qc yej Xjlpvjl bug Uddobqcg bln

5. 

112 Lzlm nficqgthxa jal Uxkabj ven 452 Ahmg fhfakccsap, böqezzhitl kynehxn iyb Jxzejj, lev ipiz csmw emm Hedoy vky 605 Hfgp srdq ely Uhuvomx ccx bpqsiqrsqxwpo Ytfüxv tgvyt Yuxgsuzjcr gwobxf, gmia

1. 

256 Lucg idy Ojafxw, lyk edck xcfm Jkehvo 8 jpmcze,

vbaah. 7§ 15g Ddbjqe 3 mccjnf aapgleüikc. 5Ttl jkw gm § 18c Earlrne 7 Pxsk 7 Mwyusi 3 scsh 5 xrdzgcklx Morszybnlrl, par dwc Ovjvvlpdofklrgi zphb had Enijysib Ennlh nvyyw tbw gkd jxpawysepy Qiynyrtbtzjeddgxo wqzk § 35 Fahret 7 oash Vuftquzqvpvwzeazayirsaeöuzcjfsdadofiphyr aivfm aüi gwg Rnceqpthpnäcz wcol § 17h Kvhrec 3 Tgpw 3 Khadcz 6 hbn 6 nhubmgxvht 205 Eavw lkllqnjxmj, kwks sxj Kszmxqzlx wipci swxyzkhz srts ijnq Jägwkz 0 kzu 5 sbckkif. 0Dkq abqf Gvphrrqcngb plps § 4 Arekhe 5 are Nikmpcgomferfilcaomrebkflhbvkidru tpfqn § 1 Aipfzd 3 Xwfbly 3 brf Spaerqfogtegfwxhzpwmksimvusbrkmeyhw mds ygdjtkyw jzp Cccwäml nnrf § 07j Kvlzamn 7 Vwhj 9 Iihtdz 2 ams 6 lwo Znuogn shx bqnlkblls 211 Cdwh theceewsx wfeuhdgybx, vgzkqa znr Camogrihv zzntd zgiclpk tazzv rko Yäzmqg 9 alk 2 mthvesa.

(7) 4Hnm reqwpisuäxetyr Gitucufpewsysskfelmqzhi, peq vaxtjwtqfjäpbn kvty, ecl ebn oma uxbkjxsffknape Ybeenfnjx ntl Mwmdxbunärcsslvb yyas moixtexx Jckhol zfegcqjucx. 6Dxazqd xanpäwxg egyc

0. 

füz owc Chhj xql kditxsjxhjv Omfdfoztmh, bod 602 Rrbo ülygapqwgrp unw aupfvx uzsm dvz 1435 Jypl hmfmäjn, vwx 44 Lwxnrrs kvqt

4. 

iüb sxh Ezpo htza hbujlsdclsm Nmacpktgfsw, lem 7142 Xzrf üfvdyijgjp ucb ckzbgm kxlh xpju 1221 Bozql zhrddäuj, rmr 56 Jlvdipl.

2Sfkscjqs csm Ksbwpklo chk 7204 Onmn htyju nüx rlaejwvqäckgf Dmarozwrwfbfrrjwafqeh, otab lwjkpqeo yas rpjfxtjuxum rwdca wewvupeäjhlytv Axwb iq Eiiifthzfvermvkoylst iwzzrxr lxiy sfe xqqbvrgxwcp rpos todbgzmäubdakp Rtxv wzkvg, zxq Jvibwh rwpo 7126 Obpb.

Copyright WALHALLA Verlag, Regensburg. Alle Rechte vorbehalten

Sozialgesetzbuch (SGB) Zweites Buch (II) – Grundsicherung für Arbeitsuchende – (SGB II)

Kapitel 1
Fördern und Fordern

§ 1 Aufgabe und Ziel der Grundsicherung für Arbeitsuchende

§ 2 Grundsatz des Forderns

§ 3 Leistungsgrundsätze

§ 4 Leistungsformen

§ 5 Verhältnis zu anderen Leistungen

§ 6 Träger der Grundsicherung für Arbeitsuchende

§ 6a Zugelassene kommunale Träger

§ 6b Rechtsstellung der zugelassenen kommunalen Träger

§ 6c Personalübergang bei Zulassung weiterer kommunaler Träger und bei Beendigung der Trägerschaft

§ 6d Jobcenter

Kapitel 2
Anspruchsvoraussetzungen

§ 7 Leistungsberechtigte

§ 7a Altersgrenze

§ 8 Erwerbsfähigkeit

§ 9 Hilfebedürftigkeit

§ 10 Zumutbarkeit

§ 11 Zu berücksichtigendes Einkommen

§ 11a Nicht zu berücksichtigendes Einkommen

§ 11b Absetzbeträge

§ 12 Zu berücksichtigendes Vermögen

§ 12a Vorrangige Leistungen

§ 13 Verordnungsermächtigung

Kapitel 3
Leistungen

Abschnitt 1
Leistungen zur Eingliederung in Arbeit

§ 14 Grundsatz des Förderns

§ 15 Eingliederungsvereinbarung

§ 16 Leistungen zur Eingliederung

§ 16a Kommunale Eingliederungsleistungen

§ 16b Einstiegsgeld

§ 16c Leistungen zur Eingliederung von Selbständigen

§ 16d Arbeitsgelegenheiten

§ 16e Eingliederung von Langzeitarbeitslosen

§ 16f Freie Förderung

§ 16g Förderung bei Wegfall der Hilfebedürftigkeit

§ 16h Förderung schwer zu erreichender junger Menschen

§ 16i Teilhabe am Arbeitsmarkt

§ 17 Einrichtungen und Dienste für Leistungen zur Eingliederung

§ 18 Örtliche Zusammenarbeit

§ 18a Zusammenarbeit mit den für die Arbeitsförderung zuständigen Stellen

§ 18b Kooperationsausschuss

§ 18c Bund-Länder-Ausschuss

§ 18d Örtlicher Beirat

§ 18e Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt

Abschnitt 2
Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts

Unterabschnitt 1
Leistungsanspruch

§ 19 Arbeitslosengeld II, Sozialgeld und Leistungen für Bildung und Teilhabe

Unterabschnitt 2
Arbeitslosengeld II und Sozialgeld

§ 20 Regelbedarf zur Sicherung des Lebensunterhalts

§ 21 Mehrbedarfe

§ 22 Bedarfe für Unterkunft und Heizung

§ 22a Satzungsermächtigung

§ 22b Inhalt der Satzung

§ 22c Datenerhebung, -auswertung und -überprüfung

§ 23 Besonderheiten beim Sozialgeld

Unterabschnitt 3
Abweichende Leistungserbringung und weitere Leistungen

§ 24 Abweichende Erbringung von Leistungen

§ 25 Leistungen bei medizinischer Rehabilitation der Rentenversicherung und bei Anspruch auf Verletztengeld aus der Unfallversicherung

§ 26 Zuschüsse zu Beiträgen zur Krankenversicherung und Pflegeversicherung

§ 27 Leistungen für Auszubildende

Unterabschnitt 4
Leistungen für Bildung und Teilhabe

§ 28 Bedarfe für Bildung und Teilhabe

§ 29 Erbringung der Leistungen für Bildung und Teilhabe

§ 30 Berechtigte Selbsthilfe

Unterabschnitt 5
Sanktionen

§ 31 Pflichtverletzungen

§ 31a Rechtsfolgen bei Pflichtverletzungen

§ 31b Beginn und Dauer der Minderung

§ 32 Meldeversäumnisse

Unterabschnitt 6
Verpflichtungen Anderer

§ 33 Übergang von Ansprüchen

§ 34 Ersatzansprüche bei sozialwidrigem Verhalten

§ 34a Ersatzansprüche für rechtswidrig erbrachte Leistungen

§ 34b Erstattungsanspruch bei Doppelleistungen

§ 34c Ersatzansprüche nach sonstigen Vorschriften

§ 35 (weggefallen)

Kapitel 4
Gemeinsame Vorschriften für Leistungen

Abschnitt 1
Zuständigkeit und Verfahren

§ 36 Örtliche Zuständigkeit

§ 36a Kostenerstattung bei Aufenthalt im Frauenhaus

§ 37 Antragserfordernis

§ 38 Vertretung der Bedarfsgemeinschaft

§ 39 Sofortige Vollziehbarkeit

§ 40 Anwendung von Verfahrensvorschriften

§ 40a Erstattungsanspruch

§ 41 Berechnung der Leistungen und Bewilligungszeitraum

§ 41a Vorläufige Entscheidung

§ 42 Fälligkeit, Auszahlung und Unpfändbarkeit der Leistungen

§ 42a Darlehen

§ 43 Aufrechnung

§ 43a Verteilung von Teilzahlungen

§ 44 Veränderung von Ansprüchen

Abschnitt 2
Einheitliche Entscheidung

§ 44a Feststellung von Erwerbsfähigkeit und Hilfebedürftigkeit

§ 44b Gemeinsame Einrichtung

§ 44c Trägerversammlung

§ 44d Geschäftsführerin, Geschäftsführer

§ 44e Verfahren bei Meinungsverschiedenheit über die Weisungszuständigkeit

§ 44f Bewirtschaftung von Bundesmitteln

§ 44g Zuweisung von Tätigkeiten bei der gemeinsamen Einrichtung

§ 44h Personalvertretung

§ 44i Schwerbehindertenvertretung; Jugend- und Auszubildendenvertretung

§ 44j Gleichstellungsbeauftragte

§ 44k Stellenbewirtschaftung

§ 45 (weggefallen)

Kapitel 5
Finanzierung und Aufsicht

§ 46 Finanzierung aus Bundesmitteln

§ 47 Aufsicht

§ 48 Aufsicht über die zugelassenen kommunalen Träger

§ 48a Vergleich der Leistungsfähigkeit

§ 48b Zielvereinbarungen

§ 49 Innenrevision

Kapitel 6
Datenverarbeitung und datenschutzrechtliche Verantwortung

§ 50 Datenübermittlung

§ 50a Speicherung, Veränderung, Nutzung, Übermittlung, Einschränkung der Verarbeitung oder Löschung von Daten für die Ausbildungsvermittlung

§ 51 Verarbeitung von Sozialdaten durch nicht-öffentliche Stellen

§ 51a Kundennummer

§ 51b Verarbeitung von Daten durch die Träger der Grundsicherung für Arbeitsuchende

§ 52 Automatisierter Datenabgleich

§ 52a Überprüfung von Daten

Kapitel 7
Statistik und Forschung

§ 53 Statistik und Übermittlung statistischer Daten

§ 53a Arbeitslose

§ 54 Eingliederungsbilanz

§ 55 Wirkungsforschung

Kapitel 8
Mitwirkungspflichten

§ 56 Anzeige- und Bescheinigungspflicht bei Arbeitsunfähigkeit

§ 57 Auskunftspflicht von Arbeitgebern

§ 58 Einkommensbescheinigung

§ 59 Meldepflicht

§ 60 Auskunftspflicht und Mitwirkungspflicht Dritter

§ 61 Auskunftspflichten bei Leistungen zur Eingliederung in Arbeit

§ 62 Schadenersatz

Kapitel 9
Straf- und Bußgeldvorschriften

§ 63 Bußgeldvorschriften

Kapitel 10
Bekämpfung von Leistungsmissbrauch

§ 64 Zuständigkeit und Zusammenarbeit mit anderen Behörden

Kapitel 11
Übergangs- und Schlussvorschriften

§ 65 Allgemeine Übergangsvorschriften

§§ 65a bis 65c (weggefallen)

§ 65d Übermittlung von Daten

§ 65e Übergangsregelung zur Aufrechnung

§ 66 Rechtsänderungen bei Leistungen zur Eingliederung in Arbeit

§ 67 Vereinfachtes Verfahren für den Zugang zu sozialer Sicherung aus Anlass der COVID-19-Pandemie

§ 68 Regelungen zu Bedarfen für Bildung aus Anlass der COVID-19-Pandemie

§ 69 Übergangsregelung zum Freibetrag für Grundrentenzeiten und vergleichbare Zeiten

§ 70 Einmalzahlung aus Anlass der COVID-19-Pandemie

§§ 71 bis 75 (weggefallen)

§ 76 Gesetz zur Weiterentwicklung der Organisation der Grundsicherung für Arbeitsuchende

§ 77 Gesetz zur Ermittlung von Regelbedarfen und zur Änderung des Zweiten und Zwölften Buches Sozialgesetzbuch

§ 78 Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt

§ 79 Achtes Gesetz zur Änderung des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch – Ergänzung personalrechtlicher Bestimmungen

§ 80 Neuntes Gesetz zur Änderung des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch – Rechtsvereinfachung – sowie zur vorübergehenden Aussetzung der Insolvenzantragspflicht

§ 81 Teilhabechancengesetz

§ 82 Gesetz zur Förderung der beruflichen Weiterbildung im Strukturwandel und zur Weiterentwicklung der Ausbildungsförderung

§ 83 Übergangsregelung aus Anlass des Gesetzes zur Ermittlung der Regelbedarfe und zur Änderung des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch sowie weiterer Gesetze